D-Junioren gewinnen Landkreismeisterschaft 2017/18

Details

In Hauzenberg durfte sich unsere Mannschaft mit den besten Teams im Landkreis Passau messen und die Passauer starteten mit Schwierigkeiten in das Turnier.

Trotzdem konnte man einen 1:0 Sieg gegen die DJK-SV Hartkirchen und ein 1:1 gegen die JFG Unterer Donauwald verbuchen.

Anschließend konnten die FC-ler die zahlreichen Zuschauer überzeugen und boten im letzten Gruppenspiel gegen den ASV Ortenburg eine gute Leistung, die zum 1:0 Sieg reichte und den Passauern den ersten Platz in der Gruppe bescherte.

Im Halbfinale wartete dann mit dem FC Fürstenzell ein bekannter Gegner auf die FC-ler. Mit einem 3:1 Sieg und einer überragenden Leistung zogen die Passauer ins Finale ein und trafen dort wieder auf die JFG Unterer Donauwald.

Angesichts der Bedeutung des wichtigen Finales wirkten unsere Spieler zu Beginn nervös und es entwickelte sich ein spannendes Finale gegen mutige Gastgeber von der JFG.

Das erste Tor im Finale erzielten dann auch, eine Minute vor Schluss, die Gastgeber und sahen schon fast wie der sichere Sieger aus. Doch die FC-ler gaben nicht auf und konnten wenige Sekunden vor der Schlusssirene den vielumjubelten Ausgleichstreffer erzielen.

Nun musste ein 6-Meterschießen her um den Landkreismeister 2018 zu ermitteln. Dieses konnte der 1.FC Passau für sich entscheiden und darf sich nun verdient Landkreismeister 2017/18 nennen.

Die Landkreismeister: Weishäupl Ben, Frank Luca, Just Jonas, Rödig Lukas, Canales Luca, Holzinger Jakob, Donaubauer Jonas, Miller Leandro, Heß Kilian, Voggenreiter Luca, Sergeeva Aleksandra

D-Junioren – Druckfehler verhindert Turniersieg in Cham

Details

Am Sonntag stand für unsere D-Junioren, mit den Chamer Hallentagen, ein gut besetztes und interessantes Turnier auf dem Programm.

Weiterlesen: D-Junioren – Druckfehler verhindert Turniersieg in Cham

Kämpferischer Auftritt der U13 wird nicht belohnt

Details

Nach dem ersten Saisonsieg in der letzten Woche, ging es für die U13 des 1. FC Passau zur Spielvereinigung Landshut, die nach einem starken Saisonstart auf Rang 1 der Bezirksoberliga Niederbayern rangierte.

Die taktischen Forderungen vom Trainerduo Müller/Brandstetter konnten in den ersten 15 Minuten überzeugend umgesetzt werden und die FCler erspielten sich die eine oder andere Kontermöglichkeit. Die Gegner kombinierten in der ersten Halbzeit jedoch stärker und erspielten sich ein Chancenplus.

Leider verloren die Passauer in der Folgezeit die Aggressivität in den Zweikämpfen und verteilten innerhalb von 10 Minuten gleich 3 „Gastgeschenke“ an die Landshuter. Durch individuelle Fehler und fehgeschlagene Klärungsversuche konnte die „Spiele“ gleich drei Tore vor der Halbzeit erzielen.

Weiterlesen: Kämpferischer Auftritt der U13 wird nicht belohnt

D-Junioren des 1.FC Passau qualifizieren sich sicher für das Finale der Landkreismeisterschaft

Details

Bereits am 25.11 überzeugte die Mannschaft in der Vorrunde in Salzweg. Dort wurden Salzweg, Tiefenbach, Vornbach und Ruderting besiegt. Einzig die DJK Straßkirchen konnte den „FC-lern“ einen Punkt abknüpfen.

Ohne dieses obligatorische Unentschieden kamen unsere D-Junioren auch am Samstag in der Zwischenrunde in Hauzenberg nicht aus. Nachdem die Passauer und die Jungs vom FC Fürstenzell relativ sicher durch das Turnier marschierten, waren vor dem Duell um den Gruppensieg bereits beide Mannschaften für das Finalturnier um die Landkreismeisterschaft qualifiziert. Dieses Duell wurde dann größtenteils von den Passauern bestimmt, dem FC Fürstenzell gelang jedoch mit dem Treffer zum Endstand von 1:1 das einzige Gegentor, dass der 1.FC Passau am Samstag hinnehmen musste

Mit einem Gruppensieg in der Vor- und Zwischenrunde und einem Torverhältnis von insgesamt 24:3 kann das Trainerteam sich nun auf das Finale um die Landkreismeisterschaft vorbereiten.

Erster Saisonsieg für unsere U13

Details

Mit einem knappen 3:2-Sieg über den SV Pattendorf konnte die U13 des 1. FC Passau im zweiten Spiel ihren ersten Saisonsieg feiern und so die Schlappe bei den Passauer Vorstädtern vom ersten Spieltag etwas vergessen machen. 

Mit Toren von Leandro Miller und Luca Canales Uhrmann ging das Team von Gerhard Müller in der ersten Halbzeit mit 2:0 in Führung. Pattendorf kam im ersten Durchgang kaum gefährlich vor das Tor, legte aber in der zweiten Hälfte zu und glich aus. Pech für Passau: Beide Tore fielen erst im Nachschuss. Kurz vor Schluss köpfte Moritz Bauernfeind eine Ecke von Leandro Miller in die Maschen und machte den Sieg der Dreiflüssestädter perfekt.

Die nächste Bewährungsprobe erwartet die Jungs bereits nächsten Samstag, wenn es zur SpVgg Landshut geht, die mit zwei 5:0-Siegen eindrucksvoll in die Saison gestartet ist.

   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

Februar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 1 2 3 4