U12 mit guter Leistung beim Baumit Junior Hallencup in Schärding

Details

Die U12 hat am stark besetzten Baumit Junior Hallencup in Schärding teilgenommen und ist nach einer souveränen Vorrunde in der Zwischenrunde ausgeschieden. Der Turniersieg ging an den SV Guntamatic Ried. Insgesamt nahmen 18 Mannschaften aus Bayern und Österreich teil.

Der FC Passau musste sich in der Vorrunde gegen die DJK Hartkirchen, den LUV Graz, die UFC St. Georgen/Eisenstadt und den Gastgeber SK Schärding durchsetzen. Im ersten Spiel gegen Schärding gewannen die Jungs sehr überlegen mit 4:1 durch Tore von Fabio Lischka, Adrian Kaufmann und zweimal Louis Grimm. Das Spiel gegen St. Georgen wurde mit 3:0 gewonnen. Hier sorgten Fabio Lischka, Daniel Koller und Louis Grimm für die Tore. Im dritten Vorrundenspiel gegen die DJK Hartkirchen gingen die Jungs vom FC zwar durch ein Tor von Luca Putta schnell in Führung, dann wollte aber erst mal kein weiteres Tor mehr fallen. Erst in den letzten vier Minuten legten Fabio Lischka (zweimal), Fabian Reischl und Louis Grimm zum Endstand von 5:0 nach. In das letzte Vorrundenspiel gingen der LUV Graz und der FC dann mit jeweils 9 Punkten, entsprechend ausgeglichen und spannend war dann auch das Spiel. Es gab Chancen auf beiden Seiten. Passau ging durch ein Tor von Daniel Koller in Führung, Graz konnte aber noch zum 1:1 ausgleichen. Damit ging aufgrund des leicht besseren Torverhältnisses der Gruppensieg an Graz und beide Mannschaften zogen in die Zwischenrunde ein.

In der Zwischenrunde musste Passau dann gegen die SpVgg. Deggendorf, die SpVgg. Plattling und die Sportvereinigung Burgweinting antreten. Gegen Burgweinting schaffte Passau ein 1:1. Passau ging durch ein Eigentor der Burgweintinger zunächst in Führung. Ben Weishäupl im Tor der Passauer trug durch mehre Glanzparaden maßgeblich zum Unentschieden bei. Im Spiel gegen Deggendorf sah es zunächst so aus, als könnten die Passauer gut mithalten und vielleicht sogar gewinnen. Eine Führung der Deggendorfer konnte durch ein Tor von Fabian Reischl schnell ausgeglichen werden. Passau verlor dann aber etwas den Faden und Deggendorf konnte noch drei Tore zum Endstand von 4:1 nachlegen. Im letzten Spiel der Zwischenrunde unterlag Passau dann dem späteren Finalisten Plattling knapp mit 1:0.

Der Gesamtsieg ging an die SV Guntamatic Ried. Ried gewann im Finale mit 2:0 gegen Plattling. Im Spiel um Platz 3 setzte sich Deggendorf mit 3:2 gegen den Linzer Athletik-Sport-Klub (LASK) durch.  

Es spielten: Luca Frank, Louis Grimm, Adrian Kaufmann, Daniel Koller, Fabio Lischka, Jonas Mitschke, Luca Putta, Fabian Reischl, Marcel Wandl und Ben Weishäupl.

Die Mannschaft wurde durch Roland Aschenberger und Riccardo Brandstetter betreut.


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4