U12 dominiert weiterhin die U13 Kreisliga

Details

Nach dem Kantersieg gegen Donautal (8:0) hat die U12 nun auch am Freitag den FC Aunkirchen deutlich mit 3:0 geschlagen.

Die Passauer bestimmten das Spiel und waren drückend überlegen, sowohl technisch als auch in Punkto Schnelligkeit. Aunkirchen kam nur selten vor das Passauer Gehäuse, so dass Ben Weishäupl an diesem Abend nur wenig Arbeit hatte.

Das 1:0 fiel in der 14. Minute durch Jakob Holzinger aus kurzer Distanz nach Zuspiel durch Daniel Koller. Nur wenige Minuten später konnte auch Luca Putta aus kurzer Distanz einnetzen. Das 3:0 fiel in der zweiten Halbzeit durch Jonas Mitschke.

Der Sieg hätte auch noch deutlicher ausfallen können, aber das Aluminium des Aunkirchener Kastens sowie ein hervorragender Torwart in demselben verhinderten dies.  Passau hat nun nach wie vor einen Punkt Vorsprung vor Fürstenzell, die am Freitag ebenfalls einen Dreier holten. Bemerkenswert ist, dass Passau in dieser Saison erst zwei Gegentreffer hinnehmen musste und damit in der laufenden Saison die beste Defensive aufweist. Bei Fürstenzell stehen bereits acht Gegentreffer zu Buche. Bei den Toren schaut es umgekehrt aus. Hier kann Passau 24 verzeichnen, während Fürstenzell schon 28 auf dem Konto hat.

Bis zur Winterpause muss Passau nun noch gegen den Tabellendritten Neukirchen v.W. und den Tabellenvierten Garham ran. Dann wird man sehen, ob sich Passau mit der Herbstmeisterschaft schmücken kann.

Es spielten: Bauer, Grimm, Holzinger, Jeserich, Koller, Lischka, Mitschke, Paats, Putta, Reischl, Wagner, Wandl, Weishäupl.

Trainer: Tobias Bracht und Uli Garcia


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31