Damen: Passau macht das Double perfekt!!!!!

Der frischgebackene Meister der Bezirksliga-Ost setzt sich gegen den FC Ergolding im Bezirkspokalfinale mit 3:0 durch und zieht in die 1. Runde des Verbandspokals ein.

Am Vatertag standen sich in Bernried mit dem Aufsteiger aus der Dreiflüssestadt Passau und dem Bezirksoberligisten aus Ergolding die beiden Endspielgegner um den Bezirkspokal gegenüber. Der Underdog aus Passau konnte am vergangenen Sonntag bereits die Meisterschaft in der Bezirksliga-Ost feiern, während diese der FC Ergolding in der Bezirksoberliga knapp verpasste. Ein spannendes Finale war vorprogrammiert. Kannte man sich doch aus dem letztjährigen Halbfinale in dem sich der FC Ergolding noch souverän mit 3:0 durchsetzte und den Passauerinnen die Grenzen aufzeigte.

 

Das Ziel der Passauerinnen war eigentlich schon erreicht. Wieder Meister zu werden und ins Finale einzuziehen und somit die Saison des letzten Jahres noch einmal zu toppen. Doch wenn man in einem Finale steht will man mehr, das weiß nicht nur jeder Fußballer. Dementsprechend hochmotiviert und konzentriert gingen die rot-weißen Damen zu Werke. Wusste man doch, das man sich auf einen anderen Spielverlauf als in der Liga einzustellen hatte, in der man meistens alle Gegner dominierte. Die Taktik von Trainer Wolfgang Matschunas war die Räume eng zu machen, kompakt zu stehen und über Ballgewinne im Mittelfeld schnell zu kontern.

In den ersten Minuten übernahmen aber die Passauerinnen sofort das Kommando. Ergolding blieb immer wieder im Mittelfeld hängen und hatte kein Mittel gegen die kompakte Passauer Mannschaft die sofort immer wieder Nadelstiche setzte. Schon in der 5. Minute war es dann Sarah Schneider die nach einem Ballgewinn sich über rechts durchsetzte und nach innen flankte. Die Ergoldinger Torhüterin Vicky Mucha war an dem Flankenball nur noch mit den Fingerspitzen am Ball und lenkte diesen unglücklich zur Passauer Kapitänin Franzi Philipp, die das Geschenk dankend annahm und und zur schnellen 1:0 Führung vollstreckte.

Es ging so weiter Ergolding spielte umständlich, später auch mit vielen weiten Bällen. In der 11. Spielminute schickte man Chiara Matschunas auf die Reise als die Ergoldinger Abwehr viel zu hoch stand. Die Passauer Spielmacherin drang in den Strafraum ein und war einen Tick schneller als Vicky Mucha am Ball, die dann Chiara Matschunas von den Beinen holte. Die sehr souverän leitende Schiedsrichterin Katherina Seitz zögerte keinen Moment und zeigte auf den Punkt und der Keeperin die gelbe Karte. Andi Hainthaler ließ sich diese Gelegenheit nicht nehmen und schob so in der Anfangsphase ganz cool zum 2:0 ein.

Der wütende Favorit aus Ergolding brachte aber auch im Anschluss nichts nennenswertes zustande. Lediglich eine Torraumszene in den ersten 45 Minuten in der man sich über links durchspielte, mit einem Kopfball zum Abschluss kam, der aber direkt in die Arme der Passauer Torhüterin Sandra Dachsberger ging. Ansonsten immer wieder das gleiche Bild. Passau stand souverän, verteidigte geschickt und hätte durch ihre Toptorjägerin Julia Habereder noch auf 3:0 stellen können doch der Winkel wurde zu spitz und der Heber ging knapp über die Latte.

So ging man mit dem 2:0 in die Halbzeitpause und dieses Ergebnis entsprach dem Spielverlauf. Auf Passauer Seite stellte man sich nun auf wütende Ergoldinger Angriffe ein und wusste das man wahrscheinlich eine Druckphase überstehen musste. Doch in den ersten 15 Minuten der zweiten Halbzeit das gleiche Bild. Ergolding umständlich, bleibt hängen und Passau mit schnellen Vorstößen. Chiara Matschunas, Sarah Schneider und wiederum Julia Habereder hätten in diesen Minuten für das vorentscheidende 3:0 sorgen können. Wenn man dann nicht für diese Vorentscheidung sorgt, kommt es meistens wie es kommen muss. In diesem Fall lud man den Gegner mit leichten Fehlpässen selber ein und baute diesen wieder auf. Unkonzentriertheiten schlichen sich im Passauer Defensivverbund ein. Zuerst konnte die Passauer Abwehrchefin Gini Angermeier eine durchbrechende Stürmerin nur noch mit einem Foul bremsen und musste ebenfalls die gelbe Karte hinnehmen. Dann die vielleicht größte Ergoldinger Chance auf den Anschlusstreffer als man mit einer Dreifachchance zuerst am Pfosten und dann an den Passauer Abwehrspielerinnen scheiterte die sich mutig in den Schuss warfen. Nach dieser Schrecksekunde stabilisierte man sich wieder und mobilisierte die letzten Kraftreserven. Konnte man zwischenzeitlich die Bälle nicht mehr so in den eigenen Reihen halten, konnte man nun Ergolding wieder vom Tor fernhalten und kontern.

Man merkte zwischenzeitlich das verletzungsbedingte Ausscheiden von Julia Glas die auf der linken Außenbahn immer wieder für Entlastung sorgte. Gegen Ende der Partie gönnte man Julia Habereder eine kurze Verschnaufpause um sie dann gleich wieder zurück zu wechseln für die immens fleißige Chiara Matschunas die sich für keinen Laufweg zu schade war und das letzte aus sich rausholte wie die gesamte Mannschaft.

Als man sich bereits auf den 2:0 Endstand einstellte, schlugen die Passauerinnen nochmal zu. Die eingewechselte Laila Zink legte quer auf Julia Habereder die cool gegen die Laufrichtung der Ergoldinger Torhüterin einschob und die letzten Zweifel am Triumph der Passauerinnen beseitigte.

Mit enormen Teamgeist, Laufleistung, Disziplin aber auch spielerisch wusste man zu überzeugen, so war dieser Erfolg schließlich über 90 Minuten verdient. Das Double aus Meisterschaft und Bezirkspokal perfekt. Die mit Fahnen und Trommeln mitgereisten Fans waren glückselig. Glückwünsche durch Herrn Urlberger, Frau Raml und Frau Schwarz für den BFV, sowie den Bezirkspokal und einen Gutschein über zweihundert Euro nahm man gerne entgegen. Dieser wird seine Verwendung in einer großen Feier finden. Trainer Wolfgang Matschunas konstatierte nochmals das er besonders stolz sei, solch ein junges, hungriges Wahnsinnsteam trainieren zu dürfen, dessen Weg noch lange nicht zu Ende ist.

Der Kader : Sandra Dachsberger, Melli Ebner, Gini Angermeier, Miri Scheichenzuber, Änni Huber, Franzi Philipp, Andi Hainthaler, Julia Glas, Sarah Schneider, Chiara Matschunas, Julia Habereder, Laila Zink, Elena Wicht; 

Sponsoren

Wagner

Aktuelle Termine

Keine Termine

Zur Introseite

Besucherstatistik

Heute14
Gestern39
Woche207
Monat1367
Insgesamt552158

Aktuell sind 10 Gäste und keine Mitglieder online

Aktuelle Seite: Home Fußball Frauenfußball News Damen: Passau macht das Double perfekt!!!!!