Fußballferiencamp beim 1.FC Passau - Aktive Ferien erleben

Details

Sponsor Roman Holzinger von Haustechnik Holzinger ermöglicht mit seiner Unterstützung ein November-Camp

 

Auch in den Herbstferien kümmerten sich wieder Übungsleiter und ehrenamtliche Helfer des 1. FC Passau um Kinder und boten ihnen damit aktive Fußballferien. Aufgrund der beiden Feiertage inmitten der Schulferien wurde der Termin zweitägig durchgeführt. Am 02.11. und 03.11. bot sich den jungen Fußballern die Möglichkeit unter anderem vom ausgedehnten Betreuungszeitraum zwischen 7.00 und 17.00 Uhr zu profitieren. Die Organisatoren boten allen Kindern deshalb auch die Möglichkeit an ein Frühstück zu bekommen. Dieses Angebot kam genauso gut an wie die zwei Mahlzeiten am Mittagstisch. Besonders hervorzuheben ist an dieser Stelle die ehrenamtliche Unterstützung von Renate Kittel und Walter und Rebecca Wisberger, die viele Stunden in der Küche investierten. Aktiv wurde die Gruppe an beiden Tagen bei jeweils zwei Trainingseinheiten am Vormittag und nachmittags. Das Training zielte hauptsächlich auf die Verbesserung der Grundfertigkeiten im Fußball wie Torschuss, Passspiel und Dribbling. Durch die Gruppengröße von 12 Fußballern und zwei Übungsleitern bot sich den Teilnehmern außerdem die Gelegenheit Einzeltraining zu bekommen. Dieses bestand unter anderem aus dem besonderen Übungsaufbau mit dem Namen ,,Footbonaut“, der auch im Profibetrieb - zum Beispiel bei Borussia Dortmund - sehr beliebt ist. Dabei ermöglicht eine große Anzahl an Minitoren in einem quadratischen Aufbau ein abwechslungsreiches Passspiel unter Zeitdruck. Die Rückmeldung der Teilnehmer und deren Eltern waren nach dem Ferienfussballcamp sehr positiv und das ist nach jeder Veranstaltung das schönste Lob für den gezeigten Einsatz.


   

Offizielle Homepage 1.FC Passau e.V.

   

Verein zur Förderung des Jugendfußballs

   
© ALLROUNDER

Kalender

Dezember 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
27 28 29 30 1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31